Sommertour 2016


Dieses Jahr bin ich während der sitzungsfreien Zeit unter dem Motto „Jantz nah dran“ im Wahlkreis unterwegs. Dabei möchte ich möglichst viele Vereine, Initiativen und Betriebe kennenlernen, zuhören und Probleme, Sorgen und Anregungen wieder zurück mit nach Berlin nehmen.

Jantz-nah-dran BuehneFoto: Manuel Kramer

Während der Sommertour möchte ich erleben, was die Bürgerinnen und Bürger in unserer Region bewegt - und was sie bewegen. Ich werde spannende Initiativen und Unternehmen besuchen, die mir erneut die Vielfalt unserer Heimat vor Augen führen. Es sind die natürlich die Menschen, die ich treffe, die all dies ermöglichen. Als Tierschutzbeauftrage der SPD-Bundestagsfraktion habe ich allerdings auch immer ein Auge auf unsere tierischen Mitgeschöpfe. Bei der Tour stehen zudem auch ernste Termine auf dem Programm, zum Beispiel zu den Themen Milchpreis, die Situation der Landwirtschaft aber auch die gute Leistungsfähigkeit unserer Wirtschaft, der Verbände und Institutionen.

Im Landkreis Verden besuchte ich unter anderem – stellvertretend für die vielen anderen Tafeln im Landkreis – die Tafel in Achim. In Thedinghausen veranstaltete der SPD-Ortsverein ein Picknick im wunderschönen Baumpark. Zudem besuchte ich zum Beispiel die Betriebe Zeisner in Grasberg und Doyma in Oyten. Am Montag, 25. Juli, stand ich dann bei Edeka in Langwedel an der Kasse, alle Einnahmen gehen an den guten Zweck. Außerdem habe ich den TSV Brunsbrock besucht. Ich freue mich besonders, dass ich am 27. & 28. August das Reitsportfestival Verdiana als Schirmherrin besuchen darf. Und am 29. August begrüßen wir Ministerpräsident Stephan Weil zum 150-jährigen Jubiläum des SPD-Ortsvereins in Achim.

Neben fest geplanten Terminen freue ich mich über weitere Besuchsvorschläge. Gerne komme ich vorbei und besuche Vereine, Firmen oder andere Projekte. Interessierte können sich per E-Mail an christina.jantz@bundestag.de wenden oder telefonisch an mein Wahlkreisbüro unter Tel.: 04231 9826720.


Bildergalerie mit 25 Bildern