Sitzungswoche im Bundestag

Meine Arbeit lässt sich grob in zwei Bereiche unterteilen, einmal in mein Engagement im Wahlkreis vor Ort in Osterholz und Verden sowie in meine Tätigkeit in Berlin. In der Regel bin ich zwei Wochen im Monat in Berlin und die übrige Zeit in meinem Wahlkreis unterwegs. Ich habe sowohl in Berlin, in direkter Nachbarschaft zum Reichstagsgebäude, als auch in Osterholz-Scharmbeck und Verden jeweils ein Büro.


Die Arbeitswochen in Berlin ähneln sich häufig.

  • Am Montagvormittag reise ich mit der Bahn aus meinem Wahlkreis nach Berlin. Am Nachmittag und Abend beginnen dann die ersten Sitzungen. Am Montagnachmittag tagt beispielsweise die Arbeitsgruppe Ernährung und Landwirtschaft. Montagsabends tagt regelmäßig die Landesgruppe Niedersachsen/Bremen. Das heißt, alle Abgeordneten der SPD aus Niedersachsen und Bremen treffen sich zu einer gemeinsamen Sitzung. Wir planen dort unter anderem die Wochen vor und gehen insbesondere auf Themen ein, die Niedersachsen und Bremen betreffen.
  • Am Dienstagvormittag tagen die Arbeitsgruppen Recht und Verbraucherschutz sowie Kultur und Medien. Am Dienstag trifft sich die SPD-Fraktion zu ihrer Sitzung. Wir besprechen dort die anstehenden Beratungen in den Ausschüssen und im Plenum.
  • Am Mittwoch tagen die Ausschüsse und Arbeitsgruppen des Deutschen Bundestages. Jeder Abgeordneter gehört mindestens einem Ausschuss an und vertritt verantwortlich ein Themenfeld. Ich bin Mitglied in den Ausschüssen Ernährung und Landwirtschaft sowie Recht und Verbraucherschutz. Zudem bin ich stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Kultur und Medien und im Finanzausschuss.
  • Am Donnerstag und Freitag finden dann die Plenarsitzungen im Bundestag statt.


Bt Beratung Klein 440px

Neben diesen regelmäßigen Sitzungen und Terminen finden parlamentarische Abende statt, ich betreue Besuchergruppen, führe Gespräche mit Verbänden, Institutionen, Kolleginnen und Kollegen, Interessierten und vielen mehr.